Winny

Das Winny bietet dauerhaft 10 % wöchentlichen Cashback und ein Spieleportfolio mit mehr als 2000 Titeln. Dabei steht hinter dem Casino ein seriöser, bekannter Betreiber. Ein Blick auf das Angebot lohnt sich. Wir stellen den Anbieter mit allen wesentlichen Informationen zu Lizenzen, Spieleangebot, Bonusbedingungen und Zahlungsmöglichkeiten vor.

Lizenz und Spielerschutz im Winny Test

Das Winny gehört zur N1 Interactive Limited. Die Gesellschaft steht auch hinter anderen bekannten Casinomarken in Europa. Sitz des Unternehmens ist der EU Mitgliedstaat Malta. Dort liegt eine ordnungsgemäße Registrierung im Handelsregister vor (Registernummer C-81457). Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Malta Gaming Authority (MGA). Diese stellte im August 2018 eine bis heute gültige Lizenz aus (Lizenznummer MGA/B2C/304/2017).

Viele Spielerschutz gibt es neben allgemeinen Informationen konkrete Kontofunktionen. Spieler können Limits einrichten. Einzahlungs-, Verlust und Einsatzlimits können für einen Tag, eine Woche oder einen Monat gelten. Außerdem gibt es auf Wunsch Sitzungszeitlimits.Winny

Das Spieleangebot: Mehr als 2000 Titel von 35+ Herstellern

Das Spieleangebot im Winny umfasst mehr als 2000 Titel von rund 35 Herstellern. Im Angebot sind Spielautomaten, progressive Jackpots, Tisch- und Kartenspiele sowie einige weitere Games. Neben dem klassischen Online Casino gibt es ein Livecasino.

Das Casino kooperiert mit zahlreichen bekannten Herstellern. Daraus erklärt sich die recht große Zahl von Slots. Mit dabei sind zum Beispiel Thunderkick, NetEnt, Playtech, Quickspin und Play‘n Go. Auch Big Time Gaming, Evolution Gaming und Yggdrasil sind mit an Bord.
Im Slotbereich gibt zum einen Klassiker wie Book of Dead und Starburst.

Es gibt jedoch auch ganz neue Spiele. Beispiele dafür sind Multiplier Odyssey, The Green Knight, The Hand Of Midas und viele weitere Titel. Das Casino unterteilt seinen Katalog in sinnvolle Kategorien. So gibt es Kategorien für Slots mit beidseitigen Gewinnwegen, Megaways Slots, Wild Features, Walking Wilds und Bücherspiele.

Auch im Bereich der Livespiele ist das Winny gut ausgestattet. Mit dabei sind natürlich Roulette, Blackjack, Poker und Baccarat. Außerdem gibt es verschiedene Spielshows wie Monopoly, Deal or no Deal und Crazy Time. Auch hier gibt es interessante Kategorien – etwa für Livecasino Einsteiger und Fortgeschrittene.

Website, Kundenservice und Extras

Die Winny Website gibt es in fünf Sprachen, darunter Deutsch. Auch AGB und Bonusbedingungen wurden vollständig ins Deutsche übersetzt. Der deutschsprachige Internetauftritt unterscheidet sich ein wenig vom internationalen, englischen Auftritt.

Unabhängig von der gewählten Sprache gibt jedoch eine praktische Suchfunktion für die Suche nach bestimmten Games. Kundenbetreuer sind via E-Mail und Live Chat erreichbar. Es gibt deutschsprachige Kundenbetreuer. Die Reaktionszeiten sind unseren Stichproben zufolge vertretbar.

Der Bonus: 10 % wöchentlicher Cashback – dauerhaft

Einen klassischen Bonus für Neukunden gibt es im Winny nicht. Dafür gibt es einen dauerhaften, wöchentlichen 10 % Cashback Bonus. Der Bonus ist sehr einfach gestaltet. Es gibt 10 % Cashback auf Verluste an Spielautomaten. Ausgezahlt wird an jedem Donnerstag. Ein Prozent Cashback gibt es für Verluste im Livecasino, bei Tischspielen, Lotterien, Scratch Cards, Poker und anderen Kartenspielen.

Sehr erfreulich sind die Bedingungen für den Cashback Bonus. Die Basis bilden Nettoverluste in der Zeit von donnerstags 0:00 Uhr bis zum darauffolgenden Mittwoch um 23:59 Uhr. 10 % dieser Nettoverluste an Slots werden am Folgetag ausgezahlt – und zwar ohne Umsatzbedingungen.

Einzahlungen im Winny: Wie geht es?

Für Einzahlungen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören Sofortüberweisung, Paysafecard, Skrill, Neteller und Trustly. Positiv: Da es keinen klassischen Bonus und damit auch keine klassischen Bonusbedingungen gibt, sind Einzahlungen auch mit Skrill und Neteller ohne Einschränkungen möglich.

Die initiale Kontoeröffnung dauert nur wenige Minuten und startet mit der Eingabe einer E-Mail-Adresse. Vor der ersten Auszahlung ist gemäß den EU-weit gültigen Regelungen eine Verifikation des Kontos durch Spieler notwendig.