NetEnt und Evolution Global: Kommt jetzt Starburst 2.0?

Stefan Neuer
28. April 2021
27 Views

Kommt jetzt Starburst 2.0? Nicht weniger als das lässt der Hersteller NetEnt nach seiner Übernahme durch Evolution Global durchblicken. Ein Kern der neuen Unternehmensstrategie besteht darin, dass riesige Portfolio von NetEnt durch Release Versionen starker Titel zu optimieren.

Evolution CPO Todd Haushalter will einem Bericht von EGR Global zufolge auf die Stärke bekannter Marken setzen. Ein Zitat des CEO: „Wir wollen (die Spieler) zu einem Spiel mit einer Mechanik, die sie kennen, bei einer Marke einladen, der sie vertrauen.“ Offensichtlich geht es Evolution Gaming darum, bei NetEnt künftig stärker auf Qualität als auf Quantität zu achten.NetEnt und Evolution Global: Kommt jetzt Starburst 2.0?

Starke Slots im neuen Gewand?

Eine Möglichkeit dazu wäre die Überarbeitung bestehender Slots, die besonders stark am Markt positioniert sind. Wie dies funktioniert kann, zeigt das jüngste Beispiel Gonzo´s Quest Treasure Hunt. Dieser Slot basiert auf dem Klassiker Gonzo´s Quest, wurde aber um eine Augmented Reality Komponente erweitert.

Auch Starburst – einer der stärksten Spielautomaten in Deutschland und Europa gemessen an der Platzierung in Casinos – käme so für eine Neuauflage in Betracht. Wie genau diese aussieht, lässt sich nur spekulieren. Denkbar wären zusätzliche Features oder ähnlich wie bei Gonzo´s Quest eine zusätzliche Augmented Reality Komponente.

NetEnt: Riesiges Portfolio mit Potenzial

Das Portfolio von NetEnt ist groß und bietet entsprechend viel Potenzial für Neuauflagen. In einschlägigen Datenbanken finden sich mehr als 350 Automaten des Herstellers. Neben Starburst und Gonzo´s Quest gehören dazu auch Klassiker wie Dead or Alive (1 +2), Divine Fortune (auch in einer Megaways Variante erhältlich) und Gorilla Kingdom.
Unlängst wurden zum Beispiel Gordon Ramsay´s Hells Kitchen, Rime The Golden Age und Fruit Shop Megaways veröffentlicht. Für die nähere Zukunft sind Dazzle Me Megaways und Parthenon: Quest For Immortality angekündigt.

Evolution Global ist einer der größten Spielehersteller. Zum Markenportfolio gehören neben Evolution Gaming nun auch NetEnt, Red Tiger und Ezugi. Das Unternehmen ist unter anderem in Malta und Großbritannien lizenziert und in verschiedenen Jurisdiktionen aktiv. Das Spieleangebot umfasst klassische Slots ebenso wie progressive Jackpots und Livedealer Spiele.

Dass sich die Wiederaufbereitung belebter Slots lohnen kann, zeigen zahlreiche Beispiele. In den letzten Jahren sind etwa viele Spielautomaten mit Megaways Technologie im Zuge eines Release auf den Markt gekommen. Ein klassischer Slot wurde dabei um die Megaways Technologie des Herstellers Big Time Gaming erweitert.

Diese Technologie kann von anderen Herstellern in Lizenz genutzt werden. Die Hersteller versprechen sich von Neuauflagen belebter Slots besonderen Zuspruch der Kunden. Diese können beliebte Titel neu erleben und dadurch einerseits eine vertraute Spieleumgebung, andererseits aber neue Features und Mechanik erfahren.

Stefan Neuer